Home

Das Fortbildungsangebot im Detail

Empathieschulung im Religionsunterricht

Fühlen – Einfühlen – Mitfühlen

Eine Nachmittagsveranstaltung von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Der Schulalltag räumt Gefühlen nicht allzu viel Platz ein. Dabei sind Gefühle genauso bedeutsam wie der Verstand. Beide sind aufeinander bezogen und arbeiten gewissermaßen zusammen. Nur wer sich seiner Gefühle bewusst ist und sie zu deuten in der Lage ist, kann seine Emotionen konstruktiv nutzen. Dabei spielt auch das Erkennen der Gefühle anderer - die Empathiefähigkeit - eine entscheidende Rolle.
Bei der Fortbildungsveranstaltung werden Unterrichtsideen für die Grundschule sowie für die Sekundarstufe I vorgestellt, die sich lebensweltbezogen und biblisch mit Gefühl und Mitgefühl befassen.

Referenten
Nadine Glage, Rainer Huy

Info

RPZ Speyer, rpz.speyer@evkirchepfalz.de, 06232 667-411, -412 oder -416

Anmeldung

Bitte nutzen Sie das Portal Fortbildung Online (EFWI 19EA440004)